RAID-Architektur für eine bessere Daten- und Lastenverteilung bei TopRAID

Überlegene RAID-Architektur

„Disk Pooling“ für einfache Kapazitätserweiterung, lineare Performancesteigerung und stark verkürzte Rebuild-Zeiten

TopRAID Advanced Dynamic PoolsDie TopRAID M-Serie verteilt Daten und Paritätsinformationen auf Festplatten in Form von dynamischen Pools. Diese RAID-Architektur sorgt für eine bessere Daten- und Lastenverteilung und trägt zu einer optimalen Gesamtleisung des TopRAID Systems bei. Mit dem Erweitern durch Festplatten erhalten die Systeme nicht nur einen Kapazitätszuwachs, sondern auch eine lineare Steigerung der Performance. Ein weiterer Vorteil von „Advanced Dynamic Pools“ ist eine stark verkürzte Rebuild-Zeit beim Festplattenausfall. Im Vergleich zu herkömmlichen RAID Technologien muss nur ein Bruchteil der Festplatten im Pool gelesen werden. Der Rebuild-Prozess geht aber nicht nur schneller, auch die Systemleistung ist währenddessen in viel geringerem Maße beeinträchtigt.